Bilder und Berichte

Das traditionelle Heringsessen am 16. Februar 2013

Wie in jedem Jahr war das Vereinshaus "ausverkauft" zum traditionellen Heringsessen. Viele fleißige Helfer sorgten ohne Hektik dafür, dass alles zur Zufriedenheit der Gäste ablief. Und dass es auch noch schmeckte war der Verdienst von Renate Zimmermann und Hilde Kessler, die wie jedes Jahr die riesige Menge Heringssalat anrichteten, die die etwa 40 Gäste verputzten. Und erst die "Pellemänner" - 12 kg Kartoffeln. Alles war prima - jeder war zufrieden.

 

Nach einer angemessenen Pause wurde Bingo gespielt. Ein erster, drei zweite und fast vierzig dritte Plätze waren das Ergebnis, wobei nur der erste und die drei zweiten Plätze auch was davon hatten. Ja, so ist das Leben.

 

Auf jeden Fall hatten alle Anwesenden großen Spaß an diesem gemütlichen Vereinsabend.