Schlachtessen am 9. November 2013

Am 9. November 2013 fand unser traditionelles Schlachtessen in unserem Vereinshaus statt. Es war die Wucht. Das Vereinshaus reichte kaum aus, um alle Gäste unterzubringen. Aber mit guten Ideen und zusätzlichem Mobilar klappte das auch. Wie immer war alles perfekt vorbereitet. Alles klappte wie am Schnürchen. Die Gäste waren sehr zufrieden, was man an den fröhlichen Gesichtern ablesen konnte. 

Besonders willkommen geheißen wurden unsere ältesten Mitglieder, Frau Gisela (85) und Herr Herrmann Eberl (90), die jahrzehntelang einen Garten in unserer Anlage betrieben haben und ihn vor nicht allzu langer Zeit aus gesundheitlichen Gründen in andere Hände übergaben, weil sie ihn nicht mehr bewirtschaften konnten. Nach wie vor sind sie aber fördernde Mitglieder und freuen sich, an Vereinsfesten teilzunehmen.

li. Gerhart Spengler
li. Gerhart Spengler

Die Gelegenheit war günstig. Der Jubilar war anwesend. Herrn Gerhart Spengler wurde vom Vorsitzenden, Herrn Werner Hubert, im Auftrag der Stadtgruppe Frankfurt der Kleingärtner die Ehrennadel und die Urkunde für sein 25-jähriges Jubiläum überreicht. Wir gratulieren herzlich.