Bilder und Berichte

Jahreshauptversammlung 23.03.2018

Die diesjährige ordentliche Jahreshauptversammlung unseres Vereins wurde pünktlich um 19.00 Uhr eröffnet.

 

Die Mitglieder gedachten unseres verstorbenen Mitglieds.

 

Der Vorsitzende des Vorstandes, Herr Oliver Langner, begrüßte alle anwesenden Vereinsmitglieder, berichtete über die Ereignisse des abgelaufenen Jahres, die Arbeit des Vorstandes und die durchgeführten Maßnahmen.

 

Die Neugestaltung des Kinderspielplatzes und die Arbeiten hierfür werden im Frühjahr 2018 beginnen. Es wird ein Vereinsmitglied  gesucht, dass die Pflege, Wartung und Koordination der TÜV-Abnahme übernimmt. Sollten die Aufgaben bei ihnen Interesse geweckt haben können Sie sich gerne beim Vorstand melden.

 

Nachdem der Leiter des Rechnungswesens einen Überblick über die Ein- und Ausgabenentwicklung 2017 gab stellte er den Haushaltsplan für 2018 vor.

 

Die Kassenprüfer berichteten, dass sie gemäß Punkt 11.5 der Vereinssatzung die Kasse und die Konten des Vereins geprüft haben. Die Unterlagen wurden ordnungsgemäß geführt, es ergaben sich keine Beanstandungen. Auf Antrag der Kassenprüfer wurde die Entlastung des Vorstands durch Abstimmung der Mitliederversammlung einstimmig beschlossen.

 

Als geplante Maßnahmen für 2018 wurde von der Mitgliederversammlung beschlossen den Hauptstromanschlusses vom Ludwig-Klemann-Weg in das Vereinshaus zu verlegen und die Renovierung der Außenfassade des Vereinshauses in Gemeinschaftsarbeit durchzuführen.

 

Als Nachfolger des satzungsgemäß ausscheidenden Mitglieds des Rechtsausschusses, Herr Siegbert Ulrich wurde Herr Karlheinz Mosfeld gewählt.

 

 

 

Herr Werner Hubert wurde für seine 25 jährige Mitgliedschaft von Frau Hannelore Dörr, Vorstandsvorsitzende der Stadtgruppe Frankfurt der Kleingärtner e.V.

 

und Herr Nenad Dusanic, 2. Vorsitzender des Kleingärtnervereins  Bergen „Hinter der Burg“ 1950 e.V, geehrt.

Nachdem die Hauptversammlung offiziell geschlossen wurde haben noch einige Mitglieder die Gelegenheit genutzt den Abend gemeinsam in angenehmer Atmosphäre ausklingen zu lassen.